Tipps für einen Treppenlift für den Aussenbereich

Der behinderten- und altersgerechte Umbau von Wohnungen und Häusern ermöglicht den Betroffenen ein selbstbestimmtes Leben in der gewohnten Umgebung. Ein wichtiges Hilfsmittel sind Treppenlifte. Diese Lifte werden in vielen Varianten angeboten und sind sowohl für den Innenbereich als auch an Außentreppen montierbar. Ein Treppenlift im Außenbereich gibt auch Rollstuhlfahrern ein Stück Lebensqualität zurück.

  • Treppenlift außen anbringen – was ist zu beachten? Der Treppenlift für den Außenbereich benötigt eine stabile Befestigung an einem tragenden Geländer oder einer Steinmauer. Der Lift darf den Zugang zur Tür nicht für Fußgänger versperren und muss jederzeit ausreichend gesichert sein. Gerade bei Außenliften an größeren Gebäuden ist es wichtig, einen multifunktionalen Lift zu installieren, der sowohl Rollstuhlfahrern als auch gehbehinderten Personen zur Verfügung steht.
  • Treppenlift für außen: neu oder gebraucht? Verschiedene Hersteller bieten Treppenlifte für den Außenbereich günstiger an. Diese Lifte sind zum Teil Rückläufer aus Vermietungen oder wurden von den Vorbesitzern zurückgegeben. Da Außenlifte besonders robust sind und das Hauptaugenmerk hier eher auf der Funktionalität als auf dem Design liegt, können Käufer bei gebrauchten Außenliften sparen. Treppenlifte für den Außenbereich können auch gemietet werden.
  • Treppenlift Außenbereich – welche Varianten gibt es? Im Außenbereich werden unterschiedliche Ausführungen von Treppenliften angeboten. Plattformlifte sind universell einsetzbar und überwinden kleine Plateaus und wenige Stufen sehr gut. Sie können auch direkt vor Balkonen montiert werden, um so einen separaten Eingang zu schaffen. Für Treppen mit vielen Stufen eignet sich ein klassischer Treppenlift mit Sessel. Weitere Treppenlifte im Außenbereich sind sogenannte Hub- oder Senkrechtlifte.
  • Anforderungen an Treppenlifte für den Außenbereich. Treppenlifte im Außenbereich müssen besonders robust verarbeitet und langlebig sein, dass sie dauerhaft verschiedenen Umwelteinflüssen ausgesetzt sind. Motoren sollten belastbar und vor Zugriffen durch Dritte gesichert sein. Das Material für Plattformen und Sessel sollte aus wetterbeständigem Material bestehen. Besonders wichtig sind die Führungsschienen, die fest verankert werden.
  • Kosten und Kostenübernahme für Treppenlift außen. Treppenlifte im Außenbereich sind – je nach Größe und Art – meist teurer als Lifte für den Innenbereich. Die Kosten für den Erwerb und Anbau werden teilweise von den Pflegekassen übernommen, sofern eine Notwendigkeit für den Kauf bestätigt wird. Die Höhe des Zuschusses liegt im Ermessen der Kassen.


Comments are closed.