Hinweise zum Rollstuhllift

Treppen, Steigungen und große Unebenheiten sind für Rollstuhlfahrer kaum überwindbar. Auch Treppenlifte mit Sesseln sind nur bedingt praktisch, da stets eine zweite Person den Rollstuhl auf die gewünschte Ebene transportieren muss. Spezielle Rollstuhllifte bieten den behinderten Personen ein großes Maß an Selbstständigkeit.

  • Welche Arten von Rollstuhlliften gibt es? Ein Rollstuhllift ist ein spezieller Plattformlift, der einen Rollstuhl mit Insassen über Steigungen und Treppen befördert. Diese Lifte unterscheiden sich in Größe und Ausstattung sowie dem Steigungswinkel. Sie sind für den Innen- und Außenbereich konzipiert, sehr robust und funktionell. Spezialformen werden für kleinere Absätze oder Fahrzeuge angeboten.
  • Welche Vorteile hat ein Rollstuhllift außen? Ein Plattformlift für Rollstuhlfahrer im Außenbereich kann lange, abschüssige Steigungen, steile und kurvige Treppen sowie Absätze überwinden. Die Konstruktionen können auch vor Balkone gesetzt werden, wenn das Treppenhaus zu schmal oder schwierig umbaubar ist. Die witterungsbeständigen Treppenlifte für Außen haben meist eine größere Tragkraft und leistungsstärkere Antriebe als Lifte für den Innenbereich.
  • Rollstuhllift Preise und Ausstattungen im Überblick. Der Preis für einen Plattformlift ist modell- und ausstattungsabhängig. Rollstuhllifte sind immer teurer als Treppenlifte. Zusätzliche Kosten für eine Starkstromleitung müssen ebenfalls eingeplant werden. Moderne Rollstuhllifte sind mit zusammenklappbaren, absenkbaren Plattformen, Notbremse und Sicherheitsbügel sowie teilweise Klappsitzen und Fernbedienungen ausgestattet. Die Antriebe befinden sich oft in der Plattform. Das Rohrsystem dient als Handlauf für Treppen.
  • Rollstuhllift gebraucht kaufen oder mieten. Die Plattformlifte für Rollstuhlfahrer werden neuwertig und gebraucht angeboten. Gerade bei Außenliften können Kunden gegenüber Neugeräten bei gebrauchten Rollstuhlliften bis zu 30% sparen. Achten Sie aber darauf, dass der Lift vom TÜV überprüft und während seiner Einsatzzeit regelmäßig gewartet wurde.
  • Wo kann man einen Rollstuhllift für Auto kaufen? Größere Fahrzeuge können bei Bedarf mit absenkbaren Plattformliften und Rampen für Rollstuhlfahrer ausgerüstet werden. Erste Ansprechpartner sind die Pflegekassen und Sanitätshäuser, die auf spezielle Autowerkstätten verweisen, die solche Umbauten vornehmen. Rollstuhllifte sind bei Vorliegen einer Pflegestufe förderfähig und werden von den Kassen bezuschusst.


Comments are closed.